Logo klein

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Das Blockheizkraftwerk

Ein Blockheizkraftwerk (BHKW) nutzt das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Das bedeutet, dass aus einer einzigen Energiequelle (z.B. mit einem Energieträger wie Kohle oder Wasserstoff) sowohl Wärme als auch elektrische Energie erzeugt wird.

Viele verbinden das Prinzip des BHKWs mit einer mechanischen Energiequelle. Die Energie wird in dem Fall mithilfe eines Generators erzeugt. Bei einem BHKW mit Brennstoffzelle wird allerdings die chemische Energie im Wasserstoff umgewandelt, um Energie zu erzeugen. Hier wird gleichzeitig sowohl Wärme als auch Strom gewonnen. Die Erzeugung und Nutzung beider Energieformen werden dem Bedarf der Verbraucher entsprechend zu jedem Zeitpunkt angepasst. Somit sinken Ressourcenverbrauch sowie CO2-Emissionen erheblich.

Ein dezentrales BHKW ist für Kunden mit kleineren Verbräuchen besonders vorteilhaft, da die Erzeugung in der Nähe der Abnehmer erfolgt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.